01 May 1970

1350 v. Chr.

Die Furcht der Ägypter vor der Nacht

 
"Trotzdem bestaunt Joseph die Ringmauern Askaluns, die die Riesen aus den Felsen hervorgetürmt haben mussten, schultert Gazas köstlichen Wein, den zwei Kamele - nur nach außen hin gelassen - durch die Glutwüste schleppen, ... "

( -> Weiter hören)

01 March 2006

1250 v. Chr.

Die Belagerung Trojas

 
"Noch Homer sah Troja in Schutt und Trümmern vor sich, und kein siegesgemutes Geschwader fuhr dereinst bejubelt in die Heimathäfen ein: Durchs ganze Mittelmeer getrieben gelangten nur wenige Griechen nach Haus ..."

( -> Weiter hören)

01 June 2009

45 v. Chr.

Julius Caesar und der Mysterienzirkel der "Begrabenen Sonne"

 
"Sucht er, mit verächtlichem Blick auf die zierlich gekämmten Gärten der Reichen, in seiner Villa auf dem Palatinhügel um Mitternacht bei einer mottenumgeisterten Öllampe seine Gedanken schriftlich zu sammeln, hört er honigmosttrunkene Plebs vor einem verrußten Bordell in der Subura zanken ..."

( -> Weiter hören)

01 January 2016

64 n. Chr.

Die Gerüchte um den Brand Roms unter Nero

 
"Am Nachmittag des zwanzigsten Juli 64, als Nero in seinem Geburtsort Antium gerade einen weiteren Versuch unternahm, mit Gemahlin Sporus einen Sohn zu zeugen, meldete ihm sein Diener, ein Posteunuch hätte eine lorbeerumwundene Briefschaft von Tigellinus zu überbringen ..."

( -> Weiter hören)

06 February 2016

537 n. Chr.

Das große Vergessen nach
Arturs Schlacht bei Camalet

 
"Kaum war Anno Domini 537 die Schlacht bei Camalet geschlagen, Arturus darin siegreich gewesen, aber nach längerem Siechtum seinen Wunden erlegen und Myrddin (später "Merlin" genannt) darob dem Wahnsinn verfallen - kreischen die Krähen in bislang ungeschauten Schwärmen ..."

( -> Weiter hören)

06 February 2016

630 n. Chr.

Die Offenbarungen des Propheten Mohammed und seine Rückkehr nach Mekka

 
"Anfangs war er nur voll der Geschichten, die er auf den Karawanenwegen in den Oasen vernahm: von Abraham, Moses und Jesus, jenem Abgesandten Gottes, den eine Jungfrau gebar ..."

( -> Weiter hören)

06 February 2016

1187 n. Chr.

Die Eroberung Jerusalems
durch Salah ad-Din

 
"Die Templer hielten ihr Heil für gesicherter, wenn sie getötet wurden, als wenn sie selbst töteten, doch wer zu töten war, ob Moslem, ob Christ, lag im Ermessen ihres von vornherein ablaßwürdigen Tatendrangs ..."

( -> Weiter hören)

06 February 2016

1307 n. Chr.

Die Hinrichtung des Tempelritters Jacques de Molay und die Verschwörungstheorien der Gegenwart

 
"An einem verregneten Oktobermorgen des Jahres 1307 – einem Freitag, den dreizehnten, der von nun an als Datum etwaigen Ungemachs gelten würde –, ließ Philipp »der Schöne« in ganz Frankreich zeitgleich die Tempelritter verhaften ..."

( -> Weiter hören)

06 February 2016

1368 n. Chr.

Verschont die Pest die Nachfahren der Wikinger auf Grönland?

 
"Bis 1368 – nach der Rechnung unseres Runenkalenders – beschlich uns zuweilen das Gefühl, der erwartete Bischof werde nur kurz bei uns anlegen, Felle an Bord hieven, die grabeskalte Luft fahrig absegnen und wieder außer Sichtweite gleiten ..."

( -> Weiter hören)

06 February 2016

1431 n. Chr.

Der Hexenprozeß gegen Jeanne d'Arc in Rouen

 
"Kaum daß Jeanne d’Arc, von ihrem Dauphin verlassen, im Verlies zu Rouen in schweren Ketten liegt, hat Bischof Pierre Cauchon im Januar des Mückenjahrs 1431 auf das quälende Drängen der Engländer hin genug pergamentenes Beweismaterial geschichtet, um einen Prozeß gegen die Jungfrau zu führen ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1519 n. Chr.

In Moctezumas Reich

 
"Spätere Vorfälle werden die ersten, müßigen Monate am Strand von Mexiko bis zum Gedächtnisschwund verdunkeln; doch keiner kann jemals den Augenblick vergessen, da ein bis zu den Haarwurzeln tätowierter Priester, aus Sevilla gebürtig, auf einem Kanu dahergepaddelt kam ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1534 n. Chr.

Jane Rochford verrät Anne Boleyn

 
"Lügt sie? Lady Rochford überbringt gern schlechte Nachrichten und erfindet, wenn nötig, auch welche. Andererseits ist es Thomas Cromwell weniger wichtig, wer schuldig, als wessen Schuld seinem König dienlich ist. ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1600 n. Chr.

Johannes Kepler bei Tycho Brahe in Prag

 
"In den nächsten Wochen würde man, erwog Magister Kepler trübe, überall in Europas Dörfern Hexen steinigen, nur weil den Theologen keine einsichtigere Erklärung für das Werwolfswetter einfiel als Satans Wirken in der Welt. Dabei hatte er, Kepler, in seinen astrologischen Kalendern den Sternen schon in Graz einen Eishagel im Mai abgelesen ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1666 n. Chr.

Johannes Vermeer malt
Magriert Ijsbrandts

 
"Anfang September 1666, als London in blutroten Flammen stand, malte Johannes Vermeer Margriet Ijsbrandts so, wie er sie zum ersten Mal wirklich gesehen hatte: Sie putzte gerade das dritte Fenster im Atelier, hörte ihn hereinkommen und drehte sich um ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1721 n. Chr.

Daniel Defoe besucht Moll Flanders im Zuchthaus

 
"Newgate wird immer teurer. Mit einem Schilling hat sich Defoe – so viel kostet eine Hure, von der Straße in dieses Skorpionsloch geholt – eine Stunde bei Elizabeth Adkins erkauft, die ihren eigentlichen Namen hinter so vielen Maskeraden verborgen hat wie er selber ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1770 n. Chr.

Die Übergabe Marie Antoinettes

 
"Für gewöhnlich blieben Mädchen ihres Alters und Standes bis zu ihrer Heirat hinter die mürrischen Mauern eines Klosters gesperrt, statt durch Schönbrunn zu tollen, und so war Marie Antoinette tief bekümmert, daß sie sich bei ihrer Übergabe an Frankreich auf einer vom Rheinstrom umschäumten Insel nahe Straßburg vor aller Augen vollends entkleiden mußte ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1812 n. Chr.

Napoléon Bonaparte bestaunt Moskau

 
"Wie hatte er sich seinen Einzug in Moskau eigentlich vorgestellt? Ein ewig gehegter Traum ging in Erfüllung, als er es mit stockendem Atem ausgebreitet vor sich gelagert sah im herbstlich glänzenden Morgenlicht, das mehr wärmte als im Frühling ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1838 n. Chr.

Verbot des Opiumhandels in Kanton, China

 
"Der Kaiser der Chinesen, warnte Bonaparte Bahram wie nebenher, und seine linke Wade zitterte leicht, wird es nicht dulden, daß die Briten im eigenen Land mit äußerster Härte gegen das Rauchen von Opium einschreiten, an dem im Tausch für Tee sein eigenes Volk zugrunde geht. ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1842 n. Chr.

In den Baumwollfabriken Manchesters / Miltons

 
"Bessy ging es in den Streikmonaten im Herbst 1842 stets schlechter als am Tag zuvor. Sie war schon ganz erschöpft davon, wieder und wieder aus ihren Kissen aufzufahren, unter denen sie für ihren Vater Nicholas Higgins angespartes Geld verbarg ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1846 n. Chr.

Hungersnot in Irland

 
"Zur Sicherheit besprengten die Kilmartins ihre Äcker mit Weihwasser, der Juni 1846 kam mit siedender Hitze ins Land, und die Kartoffelstauden im Schwarzen Tal blühten auf – bis am fünfzehnten Juni eine dichte Wolke am Himmel erschien gleich einem Eisberg in den Lüften ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1849 n. Chr.

Bei den Comanchen in Texas

 
"Die Morgenluft ist beladen mit Schmerz. Ein Weißkopfseeadler wirft gelbäugig einen neugierigen Blick auf den unnötig lärmigen Tumult dort unten und schwebt dann gelangweilt davon. Du schwörst dir, daß du, kaum befreit, von Kanada bis nach Feuerland alle Indianer von der Erde tilgen wirst..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1857 n. Chr.

Die Belagerung der
britischen Garnison Krishnapur

 
" Die Schakale, vor Monaten noch mitleiderregend abgemagerte Kreaturen, hatten sich an den nach draußen geschafften Choleraleichen derart gemästet, daß sie kaum mehr gehen konnten und der okkulten Tyrannei der Sonne erlagen ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1873 n. Chr.

Im Geisterhaus der ehemaligen Sklavin Sethe Suggs

 
"Paul D war nicht der Mann, groß Fragen zu stellen; doch ihn verstörte, daß die Nachbarn die Bluestone Road Nummer 124 mit einer dermaßen häßlichen Verachtung mieden, als wäre die gesamte Gemeinschaft der Farbigen Cincinnatis davon befleckt ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1914 n. Chr.

Tante Daisy

 
"Es gibt in jeder österreichischen Großfamilie – und sie muß nicht von Adel sein – auch heute noch eine bestimmte Sorte Mensch, wie Anton Hofmillers Tante Daisy einer war: snobistisch näselnd und reich, unnütz wie der Blinddarm und immer auf der Suche nach etwas, worüber sie pikiert sein konnte ..."

( -> Weiter hören)

09 February 2016

1933 n. Chr.

Mit Mr. Norris im nächtlichen Berlin unterwegs

 
"Nachts blühte die Stadt unter einer unsichtbaren Sonne merkwürdig auf, und Mr. Norris war für uns Neuankömmlinge goldgerändertes Eintrittsbillett und Conférencier zugleich. ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1935 n. Chr.

Beim Bierbaron Dutch Schultz in New York

 
"Vaterlos wuchs er auf im Bleib-gefälligst-wo-du-bist- Arbeiterviertel deutscher Juden in Yorkville, Manhattan, aß abends mit seiner Mutter Ölsardinen und Pellkartoffeln über der zugedeckten Badewanne in der Küche und ließ sie dann mit den Kerzen und Rosenkranzperlen allein ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1942 n. Chr.

Suizid Lotte und Stefan Zweigs

 
"Am Schluß waren Lotte und Stefan Zweig in Rio de Janeiro gestrandet, zwei Österreicher, zwei Juden mit britischem Paß. Was sie an geistigem Wrackgut nach Brasilien gebracht hatten, war das Europa der Donaumonarchie, das längst entschwunden war und ihnen im Labyrinth ihrer Einsamkeit auch keinen Halt mehr bot ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1943 n. Chr.

Der Bau der japanischen Todeseisenbahn durch Thailand

 
"Nur wer besänftigt mir meine Toten, fragt sich Dorrigo Evans, Überlebender der Arbeitslager am Drei-PagodenPaß im Schweigen eines Hotelzimmers in Sydney. Nach dem letzten lachhaften Fläschchen Whiskey aus der Minibar kann er plötzlich den Regen im Lager vernehmen ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1944 n. Chr.

Leutnant Evelyn Waugh auf Zeitreise

 
"Schriftsteller schreiben, weil ihnen etwas fehlt, und an einem magenleeren Februarmorgen des Jahres 1944 – die Alliierten waren im Ansturm auf Rom – nahm Waugh verfroren und verschnupft sein Opus Magnum in Angriff ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1945 n. Chr.

Hans Fallada ahnt die Zukunft der DDR

 
"Er machte sich nichts vor. Seine kommunistischen Freunde trugen den alten Geist in ihre herrliche Zukunft, lediglich antifaschistisch gewendet, die Militäraufmärsche, »Fester den Tritt gefaßt im Kampf für den Pazifismus«, die Kraft-durchFreude-Körperkultur, das Massenruckzuck und zackige Stillgestanden, das Gerede von »einmalig«, »einzig«, »gigantisch«, »historisch«, »total« ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1945 n. Chr.

Thornton Wilder macht sich auf nach Florida

 
"»Wo treibt sich denn Thorny gerade herum?« sollte zu einem Scherz unter Thornton Wilders Schwestern werden, weil die Frage selten punktgenau zu beantworten war. Am leichtesten fiel »Thorny« die Arbeit eben in herbstlich verwaisten Kurpalästen, im grellgelben Kabinenlicht eines nervös hüstelnden Luxusdampfers und, warum nicht, auf dem feinledernen Rücksitz seines Automobils ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1961 n. Chr.

Unter Diktator Rafael Trujillo in der Dominikanischen Republik

 
" Seinem Geheimdienstchef Johnny Abbes untersagte er ein weiteres Mal, die Sicherheitsvorkehrungen für den Abendparcours zu verschärfen, nahm dabei seine Hornbrille ab und verengte die Augen zu gebieterischen Schlitzen ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1970 n. Chr.

Die Hippie-Kommune „Drop City“ in Alaska

 
"An jenem verhängnisvollen Morgen der Druidenfeier kreischten Blauhäher aus den Redwoods heran und klauten den beiden mageren, hellbraunen Hunden Freak und Frodo mit unwählerischer Gründlichkeit das garantiert natürliche Futter Brocken um Brocken vor der Schnauze weg ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1977 n. Chr.

Die Berliner Mauer, Grenzübergang Bernauerstraße

 
"Vor langer, langer Zeit teilte sich die Inselstadt Berlin durch eine stacheldrahtbewehrte Mauer in zwei Hälften, und wer an Wert und Würde westlicher Freiheit jemals gezweifelt haben mochte, schwieg im Innern ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

1984 n. Chr.

Schwermut in Istanbul

 
"Als Kemal die Verschwundene zu suchen begann, senkte sich seine ganze Schwermut über die Stadt. Schon von sich aus war sie melancholisch gestimmt mit ihren krummen Reismehlpuddingbuden, den Ofenrohren, die aus schmutzigen Häusern gleich Geschützläufen ragten, verrosteten Mülltonnen, versiegten Brunnen und den zugigen, regenfeuchten Bosporusvillen mit ihren aufgesprungenen Dachschindeln ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

2002 n. Chr.

In den Slums von Mumbai

 
"»Selbstverständlich weiß ich darüber Bescheid«, flüsterte er leise gereizt auch wieder, als jemand den Namen »Reyaz Bhai« fallenließ. »Das Weiße Gespenst« – so hieß der »Bhai«, der »Bruder, Freund, Wohltäter« in Navnagar, dem ärmsten bengalischen Viertel und Ghetto der Muslime ..."

( -> Weiter hören)

15 February 2016

2009 n. Chr.

Wieder daheim in Lagos

 
"Dich erwartet jetzt der erste große Regen deines neues Lebens: Bald wird ein Ozean aus dem Himmel stürzen, der Stromgenerator verstummen, ..."

( -> Weiter hören)

bg_bottom
 

 
 
divider4